Häufig gestellte Fragen

Dazu haben wir leider nichts gefunden.

Erste Schritte

Was ist Photocase?

Photocase ist eine Bildagentur für progressive, authentische und kreative Stock-Fotografie. Das akribisch von Hand ausgesuchte Portfolio bietet eine erfrischende Alternative zu konventioneller Stockfotografie. Photocase ist der faire Umgang mit dem gesamten Ökosystem Bildagentur wichtig, mit den Kolleg*innen, den Kund*innen und den Künstler*innen. Dies ist kein Marketing-Gedöns, sondern unsere Überzeugung.

Zur Orientierung: Auf der Seite Die Photocase Idee finden sich allgemeine Informationen zu Photocase, zu unseren Werten und unserem Prinzip, streng kuratierte Stockfotos zu fairen Preisen anzubieten. Weitere Informationen zu den Kosten finden sich auf der Preise Seite.

Und hier geht es zu den Bildern!

Ich habe mein Passwort vergessen

Einfach hier klicken und die E-Mail-Adresse eingeben, die bei Photocase registriert wurde. Es kommt dan eine E-Mail mit einem Link, mit dem man das Passwort zurücksetzen kann.

Ich habe meinen User-Namen vergessen

Keine Panik! Man kann stattdessen auch dIe E-Mail-Adresse verwenden.

Wie kann man Photocase erreichen?

Für Fragen rund um das Angebot, zu den Lizenzen und Preisen erreicht man uns am besten mit dem Chat-Tool, das sich unten rechts in der Ecke des Bildschirms befindet, per E-Mail an [email protected] oder telefonisch unter +49 30 555 724 55.

Fragen bezüglich der Bildannahme und anderer künstlerischer Aspekte bitte per Chat oder Mail.

Kontakt, Telefon, E-Mail, Email, Hotline

Wie verkauft man Bilder bei Photocase?

Du bist hier zwar richtig, aber am falschen Ende heraus gekommen. Auf der Seite Informationen für Künstler*innen finden sich Informationen, wie Bilder bei Photocase hochgeladen und verkauft werden. Außerdem, welche Motive gesucht werden, welche technischen und rechtlichen Anforderungen die Fotos erfüllen müssen und was bei Photocase verdient werden kann. Es gibt dort auch ein eigenes Künstler*innen-FAQ.

Fotos hochladen, Fotos verkaufen, Foto Upload, Upload, hochladen, verkaufen, Fotograf, Fotografin

Bilder finden und organisieren

Wie funktioniert die Suche?

Die meisten Menschen suchen mit Keywords, indem sie das gewünschte Motiv mit einem oder zwei Schlagworten beschreiben. Bei Bedarf können die Suchergebnisse per Filter oder mit Hilfe der Profisuche noch weiter verfeinert werden. Mit den Filtern können beispielsweise nur die Bilder angezeigt werden, die Personen darstellen oder Fotos, die für bestimmte sensible Themen wie Religion, Politik, Pharma etc. freigegeben sind.

Alternativ und sehr inspirierend ist die Bildsuche per Galerie, in denen die besten Bilder zu beliebten und aktuellen Themen präsentiert werden.

Was ist eine Lightbox?

Der Name Lightbox leitet sich von den Leuchttischen ab, mit denen früher in Redaktionen die Diapositive betrachtet wurden. Interessante Fotos können vor der endgültigen Auswahl in einer Lightbox gesammelt werden. Hierfür einfach auf das Heftzwecken-Symbol klicken, das unter jedem Bild erscheint.

Lightboxes sind das geeignete Tool, um eine professionelle Bildauswahl zu treffen. Mit Hilfe einer Lightbox kann eine Fotoauswahl zu einem bestimmten Thema oder Projekt zusammengestellt, organisiert und zusammen mit Kollaborateur*innen bearbeitet oder in sozialen Medien geteilt werden.

Folgende Funktionen stehen in der Lightbox zur Verfügung:
Unten in jedem Bild befinden sich drei Icons, die analog zur restlichen Webseite ein Foto in den Warenkorb befördern oder eine Layout-Datei herunterladen oder es aus der Lightbox entfernen.

Anklicken öffnet das Bild.

Anklicken und Ziehen verschiebt das Bild, entweder um die Fotos in der geöffneten Lightbox zu arrangieren oder um ein Bild in eine andere Lightbox zu verschieben.
Profitipp: Anklicken, dabei "Option" gedrückt halten und in eine andere Lightbox ziehen, kopiert das Bild, so dass es in beiden Lightboxes erscheint.

Mit den Icons in der oberen Menüleiste kann man die gesamte Lightbox in den Warenkorb befördern oder Layout-Dateien aller enthaltenen Bilder erhalten oder die Lightbox teilen.

Wie filtert man die Suchergebnisse?

Filter sind nützlich, wenn man mit genauen Spezifikationen arbeitet, z.B. wenn nach einem Bild in horizontaler Ausrichtung gesucht wird, das eine ungefähr 50 Jahre alte Frau darstellt. Einfach eine normale Suche nach dem wichtigsten Suchbegriff ausführen, in diesem Fall wäre es "Frau". Auf der Seite mit den Suchergebnissen auf das Filtersymbol links neben der Suchleiste klicken, um die Filter anzuschalten. Der Rest ist selbsterklärend: die gewünschten Filter aktivieren und es werden nur die Bilder angezeigt, die zu den Einstellungen passen. Folgende Filter sind verfügbar:

- Personen
- Geschlecht
- Anzahl
- Alter
- Aufnahmeort
- Bildformat
- Farbe
- Perspektive
- Textfreiraum
- Extras
- Sensible Themen

Der Filter für sensible Themen ist besonders interessant, wenn ein Bild für Zwecke wie Religion, Politik, Medizin, Pharma, Sucht, Krankheit, Tod, Sex oder Verbrechen benötigt wird.

Filter, Optionen, sensible Themen

Was sind sensible Themen?

Die Verwendung von Bildern für sensible Themen wie Religion oder Politik ist normalerweise bei Bildagenturen ausgeschlossen. Photocase hat aber bei den Künstler*innen nachgefragt, so dass ein Großteil der Kollektion auch für diese kontroversen, aber wichtigen Themen verwendet werden kann.

Die Benutzung im Zusammenhang mit sensiblen Themen ist grundsätzlich möglich, sofern die Zustimmung der Künstler*in vorliegt. Das Vorliegen dieser Zustimmung kann man in den Bildinformationen sehen. Hierfür einfach das gewünschte Bild aufrufen und im Tab "Informationen" zu den sensiblen Themen herunter scrollen. Ferner lassen sich diese sensiblen Themen bereits bei der Bildsuche filtern, so dass nur Bilder angezeigt werden, für die ein sensibles Thema zugelassen ist.

Sensible Themen sind:
- Religion
- Politik
- Medizin & Pharma
- Sucht, Krankheit & Tod
- Sex
- Kriminalität

Extralizenzen, Optionen, Lizenzen

Wie bekommt man Layout-Dateien?

Layout-Dateien werden für Vorentwürfe verwendet. Unter jedem Bild ist ein Icon mit einem Bilderrahmen, über das die jeweilige Layout-Datei heruntergeladen werden kann. Wie bei jeder Agentur enthalten die Layout-Dateien aus Sicherheitsgründen sichtbare Wasserzeichen, so dass Sie die Herkunft des Bildes auch noch nach einer durch-designten Nacht nachvollziehen können. Unser Wasserzeichen ist allerdings etwas anders: wir nutzen den Platz für eine sinnvolle Nachricht.

Falls Sie Dateien ohne Wasserzeichen wünschen, muss dieses Feature erst freigeschaltet werden. Bitte wenden Sie sich per Mail oder Chat an uns. Die Freischaltung erfolgt gewöhnlich innerhalb weniger Stunden.
Anmerkung: leider können wir diesen Service nicht für Accounts mit E-Mail-Adressen von Gmail, Yahoo, web.de, GMX, freenet etc. gewährleisten und bitten um Verständnis.

Layout-Dateien, Wasserzeichen

Fotos kaufen

Was kostet ein Foto?

Der Preis eines Fotos richtet sich nach der Bildgröße und den eventuell benötigten Extras, die man optional dazu kaufen kann. Weitere Informationen hierzu finden sich auf der Seite Preise.

Wie kauft man ein Bild?

Das passende Foto wurde gefunden. Nun einfach die gewünschte Bildgröße auswählen, in den Warenkorb verschieben und zur Kasse gehen. Hier bitte für eine Zahlungsart entschieden und das Foto, nachdem es zahlungspflichtig gekauft wurde, direkt herunterladen. Auf der Seite Downloads kann man alle gekauften Bilder sehen, verwalten und bei Bedarf noch einmal herunterladen.

Die dazugehörige Rechnung kommt umgehend per E-Mail an die bei der Anmeldung hinterlegte Adresse. Auf der Seite Rechnungen kann man die Rechnungen auch später noch einsehen und herunterladen. 

Preisbewussten Kunden sowie Firmen und Organisationen mit regelmäßigem oder großem Bildbedarf empfehlen wir die rabattierten Credit-Pakete.

Was bedeutet Basislizenz?

Die Photocase Basislizenz ist eine Nutzungslizenz, die dem Kunden die Verwendung eines Bildes erlaubt. Die Basislizenz wird mit jedem Bildkauf bei Photocase erworben. Die genauen Konditionen werden in den Lizenzbedingungen definiert. Mit der Basislizenz können Fotos für Print-Produkte, fürs Web, für Werbung und Promotion verwendet werden. Die Basislizenz deckt – fast – alle normalen Nutzungszwecke ab. Nur wer mehr als 500 Tausend Exemplare drucken, Merchandise verkaufen oder ohne Angabe der Urheber*in veröffentlichen möchte, benötigt eine Extralizenz.

Was sind Extralizenzen?

Extralizenzen können zusätzlich zur Basislizenz erworben werden und gestatten Verwendungsarten, die nicht mit der Basislizenz abgedeckt sind.

Nutzung ohne Bildnachweis
Ermöglicht die Verwendung des Bildes ohne den sonst notwendigen Urhebernachweis (Fotograf*in / Photocase). Das ist praktisch, wenn man das das Design nicht mit Urheberangaben stören will oder man der Konkurrenz nicht  die Bildquelle verraten will. Diese Extralizenz macht auch Sinn, wenn eine Datei im Firmennetzwerk gespeichert wird und man nicht sicher stellen kann, dass sie auch von den Kolleg*innen (odeNachfolger*innen) stets korrekt verwendet wird.

Nutzung für hohe Print-Auflagen
Ermöglicht die Verwendung des Bildes in gedruckten Gesamtauflagen von mehr als 500.000 Stück. Wenn Sie also einen Bestseller planen ist das die richtige Lizenz. Sie ist aber auch gut geeignet, wenn man eine Datei für einen Kunden lizensiert und sicher gehen will, dass die Höchstmenge nicht überstiegen wird.

Nutzung für Merchandise und Templates
Ermöglicht die Verwendung des Bildes in Templates und als Merchandise-Artikel zum Weiterverkauf wie Posters, Tassen oder T-Shirts. Wird aber nicht für Promo-Artikel benötigt, die kostenlos verteilt werden.

Was die Extralizenzen jeweils kosten, steht auf der Seite Preise.

Extralizenzen, Optionen, Lizenzen

Wie bezahlt man?

Bei Photocase kann man per Kreditkarte (Visa und Mastercard), mit Paypal oder auf Rechnung bezahlen. In allem Fällen bekommt man eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer.

Die Zahlungsart auf Rechnung ist speziell für gewerbliche Kund*innen gedacht und wird erst nach Kontaktaufnahme mit dem Service Team freigeschaltet.

Welche Zahlungsmodelle gibt es?

Bilder können per Direktkauf oder indirekt mit Credits erstanden werden.

Beim Direktkauf werden die gewünschten Fotos in den Warenkorb gelegt und dann an der Kasse "ganz normal" bezahlt. Die Bezahlung erfolgt per Kreditkarte (Visa und Mastercard) oder per Paypal. Rechnungzahlung ist ebenfalls möglich muss aber erst freigeschaltet werden.

Beim Kauf per Credit-Guthaben ersteht man zuerst ein Credit-Paket. Credits sind die Photocase-Kunstwährung und haben zwei große Vorteile gegenüber dem Direktkauf: die Bilder werden günstiger und man muss nicht dauernd die Zahlungsdaten eingeben, sondern lädt einfach Fotos runter, bis das Credit-Guthaben aufgebraucht ist. Credits kommen in Paketen und je größer das Paket desto günstiger werden die Bilder. Und übrigens: Credits verfallen nicht am Jahresende, sondern behalten drei Jahre lang ihre Gültigkeit – genug Zeit, um auch das größte Credit-Paket aufzubrauchen. Zu den Preisen der Credit-Pakete.

Auch beim Ankauf von Credits erfolgt die Bezahlung per Kreditkarte (Visa und Mastercard) oder per Paypal und nach erfolgter Freischaltung auch die Bezahlung gegen Rechnung.

Wir sind flexibel und bieten bei Bedarf und entsprechendem Volumen auch Sammelrechnung und Anstrichverfahren an.

Was sind Credits?

Credits sind die Photocase-Kunstwährung und die erste Wahl, wenn man eine dieser beiden Konditionen erfüllt:

Ich bin geizig.
Perfekt! Schon das kleinste Paket mit 25 Credits kommt mit 20% Rabatt. Je nach Größe des gewählten Credit-Pakets kann man bis zu 50% Nachlass realisieren.

Ich bin faul.
Passt! Mit einem Credit-Paket ausgestattet, muss man nicht mehr dauernd die Zahlungsdaten eingeben, sondern lädt lustig Bilder runter, bis das Paket aufgebraucht ist.

Doch man muss weder faul oder geizig sein, um Credits zu bevorzugen, klug und effizient reicht auch schon aus.

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern verfallen Photocase Credits nicht am Jahresende, sondern behalten drei Jahre lang ihre Gültigkeit – genug Zeit, um auch das größte Credit-Paket aufzubrauchen.

Zur Preisübersicht für Credits.

Warum werden 7% statt 19% Mehrwertsteuer berechnet?

Für den Verkauf von Fotos – genauer gesagt, für die Übertragung von Nutzungsrechten an urheberrechtlich geschützten Werken – gilt in Deutschland ein vergünstigter Umsatzsteuersatz von 7%.


Achtung: Für deutsche Kunden wird momentan den Corona-bedingte Umsatzsteuersatz in Höhe von 5% berechnet.

Umsatzsteuer

Wo finde ich die gekauften Bilder?

Nachdem ein Foto gekauft wurde, wird es sofort heruntergeladen und gespeichert. Direkt nach der Bezahlung öffnet sich ein Fenster mit dem Download.

Sämtliche Bildkäufe können im Mitgliedsbereich unter Downloads eingesehen und verwaltet werden. Dort besteht auch die Möglichkeit, ein Upgrade auf eine größere Basislizenz oder auf eine Extralizenz vorzunehmen, Lizenzen zu übertragen und Fotos kostenlos nochmal herunterzuladen.

Wo finde ich die Rechnung?

Nach jedem Bild- oder Credit-Kauf bekommt man automatisch die Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer im PDF-Format per Mail zugesandt. Zudem können die Kaufbelege jederzeit unter Rechnungen eingesehen und heruntergeladen werden.

Rechnung, Bildkauf

Welche Größe benötige ich?

Nun, das hängt davon ab, was mit dem Bild passieren soll. Fotos kommen in unzähligen Größen und Formaten, so dass es schwer fällt, eine allgemein gültige Antwort zu geben. Genaue Informationen über die Größe eines Bildes finden sich auf der Produktdetailseite jedes Fotos, direkt unter der gewählten Bildgröße. Die Fotos gibt es in 3 Größen:

S - Web-Größe
Geeignet für elektronische Medien vom Vorschaubild bis zum Hero Shot
0,8 Megapixel, 72 dpi

M - Druckgröße
Perfekt für die Gestaltung von Printmedien bis ca. A4
4 Megapixel, 300 dpi

L - Volle Größe
Die richtige Wahl für große Drucke oder um einfach flexibel zu bleiben
Max. Auflösung, 300 dpi

Man kann übrigens jederzeit ein Upgrade auf eine größere Bildgröße durchführen, was lediglich den Differenzbetrag kostet. Weitere Informationen zu Upgrades.

Bildgröße, S, M, L

Kann man bereits erworbene Bilder in größer oder nachträglich eine Extralizenz kaufen?

Ja. Für bereits erworbene Fotos können nachträglich weitere Größen und Extralizenzen hinzugekauft werden – quasi ein Upgrade. Das Beste: man zahlst lediglich den Differenzbetrag. Die Funktion befindet sich auf der Seite Downloads, wenn man auf den Pfeil hinter dem "Herunterladen"-Button am jeweiligen Foto klickt und dann "Größe oder Erweiterte Lizenzen upgraden" auswählt.

Upgrade, Bildgröße, Extralizenz

Warum gibt es einige Bilder nicht in Bildgröße "L"?

Photocase gibt es bereits seit vielen Jahren und Anfang der Nullerjahre verfügten die Kameras noch nicht über derart hohe Auflösungen, so dass sich diese Bilder nur für Größe "M" qualifizieren. Es tut uns leid, aber weder die Fotograf*in noch wir haben in diesen Fällen das Bild in größer zur Verfügung.

Die meisten Fotos lassen sich auch ohne all zu große Qualitätsverluste "hochziehen" und speziell bei größeren Print-Anwendungen werden auch keine 300 dpi benötigt, da man an ein Messebanner nicht so nah ran geht, wie an eine Zeitschrift. Ansonsten hilft nur die Suche nach einem alternativen Bild.

nur l, Bildgröße

Bilder verwenden

Welche Einschränkungen bestehen bei der Verwendung der Bilder?

Das ist eine sehr globale Frage. Die entsprechende Antwort lautet: eigentlich keine, aber folgende Verwendungen sind unzulässig:
- Extreme Inhalte und Positionen. Dazu zählen insbesondere Verwendungen im Zusammenhang mit beleidigenden, diffamierenden, rassistischen, sexistischen, gewaltverherrlichenden, pornografischen oder sonst rechtswidrigen Inhalten.
- Wenn einer auf dem Foto abgebildeten Person eine bestimmte Identität gegeben oder eine Aussage oder wörtliche Rede zugeschrieben wird (Zitate, Testimonials, etc.) ist ebenfalls die vorherige Zustimmung der FotografIn erforderlich.

Dann gib es noch Einschränkungen der Basislizenz, die aber durch den Erwerb einer Extralizenz aufgehoben werden können, nämlich
- Wegfall des Urhebernachweises
- Wegfall der Druckauflagenbeschränkung
- Verkauf von Merchandise

Weitere Informationen zu Extralizenzen.

Die Verwendung von Fotos im Zusammenhang mit sensiblen Themen ist grundsätzlich möglich, sofern die Zustimmung der Künstler*in vorliegt. Das Vorliegen dieser Zustimmung kann man in den Bildinformationen sehen. Hierfür einfach das gewünschte Bild aufrufen und im Tab "Informationen" zu den sensiblen Themen herunter scrollen. Ferner lassen sich diese sensiblen Themen bereits bei der Bildsuche filtern, so dass nur Bilder angezeigt werden, für die ein sensibles Thema zugelassen ist. Sensible Themen sind:
- Religion
- Politik
- Medizin & Pharma
- Sucht, Krankheit & Tod
- Sex
- Kriminalität

Weitere Informationen zu den sensiblen Themen.


Einschränkungen, Zustimmungserfordernis, sensible Themen

Muss man den Urheber angeben?

Ja, der Urhebernachweis ist nötig und sollte den Namen der Künstler*in und Photocase enthalten: Künstler*innenname / Photocase. Diese Angaben finden sich auf der Detailseite des jeweiligen Bildes im Tab "Informationen" oder nach dem Kauf auf der Seite Downloads. Der Urhebernachweis erfolgt im oder am Bild, im Impressum oder in einem dezidierten Bildnachweis, dann aber mit Angabe, wo das Foto verwendet wird. Beispiel: Foto Startseite - Künstler*innenname / Photocase.

Das mag unbequem sein, stammt aber nicht von uns, sondern liegt im deutschen Urheberrecht begründet. Wer den Urhebernachweis nicht erbringen will, kann die Extralizenz zur Nutzung ohne Urhebernachweis zur Basislizenz dazu kaufen.

Quellenangabe, Urhebernachweis

Darf man die Bilder auf Instagram und anderen sozialen Netzwerken verwenden?

Ja, gekaufte Fotos können ohne Extrakosten auf Social-Media-Seiten eingesetzt werden, aber bitte an den Bildnachweis denken.

Social Media, Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram, Xing, LinkedIn, Quellenangabe

Kann man gekaufte Fotos weitergeben?

Nein und ja. Die Weitergabe der originalen Bilddatei ist zwar untersagt, aber man kann Bilder im Kundenauftrag kaufen bzw. die Lizenz übertragen. Wenn man ein Foto kauft, gelten die Nutzungsrechte nur für die Person oder Organisation, die im Photocase Account eingetragen ist. Man kann die Nutzungsrechte aber auch an andere Personen oder Organisationen, an Kund*innen oder Auftraggeber*innen übertragen, damit diese die Fotos für ihre Zwecke verwenden können. Das ist allerdings nur dann möglich, wenn das Bild noch nicht für andere Projekte oder Kund*innen verwendet wurde oder werden soll.

Allerdings ist der Kauf im Kundenauftrag eher die Ausnahme. Wenn eine Grafiker*in oder eine Werber*in ein Bild für eine Kund*in verwendet, werden Texte und Gestaltungselemente appliziert. Das Bild wird eingefärbt, verändert oder vielleicht gar nicht ganz, sondern nur ein Ausschnitt verwendet. Es entsteht ein eigenes Werk oder ein Derivat, beispielsweise eine Webseite, und die Kund*in erhält lediglich die Nutzungsrechte an diesem Werk, nicht aber die am Originalbild. Eine Lizenzübertragung ist also gar nicht nötig. Vorteil: man kann das Bild noch weiter verwenden und die Kund*in muss zurück kommen, um noch andere Iterationen des Bildes zu erhalten.

Die Übertragung der Nutzungsrechte ist immer dann sinnvoll, wenn man Bilder für "starke" Kund*innen kauft oder dies deren ausdrücklicher Wunsch ist. Das wäre typischerweise ein internationaler Großkunde, der auch noch andere Agenturen und andere Territorien bedient und das Bild auch für die Social Media Agentur braucht.

Die Funktion zur Übertragung von Nutzungsrechten finden sich auf der Seite Downloads. Hier bitte auf den Pfeil hinter dem Herunterladen-Button am jeweiligen Foto klicken und "Lizenznehmer*in ändern" wählen.

Bitte beachten, dass nach der Lizenzübertragung die Foto selbst nicht weiter verwendet werden können. Bitte außerdem die Kund*in über die Nutzungsrechte im Rahmen der Lizenzbedingungen informieren.

Lizenzübertragung, Erfüllungsgehilfe

Darf ein Bild für mehrere Projekte verwendet werden?

Ja. Einmal gekaufte Fotos können für beliebig viele verschiedene Projekte und/oder Kund*innen verwendet werden. Zum Beispiel kann man das selbe Bild auf einer Kund*innen-Webseite, in einer Eigenpräsentation und in der Broschüre einer anderen Kund*in einsetzen. Allerdings gilt es die gesamte Druckauflage von 500 Tausend einzuhalten.

Projekte, Kunden

Darf ein Bild für mehrere Medienkanäle verwendet werden?

Ja. Einmal gekaufte Fotos können für beliebig viele, verschiedene Medienkanäle (z.B. Web, Print, Werbung, Presse oder Social Media) verwendet werden. Es besteht lediglich eine maximale Druckauflage, an die man sich halten muss.

Können die Bilder von verschiedenen Mitarbeiter*innen verwendet werden?

Alle MitarbeiterInnen mit Zugriff auf die Fotos sollten über die Nutzungsrechte im Rahmen der Photocase Lizenzbedingungen informiert werden.
Ja, gekaufte Fotos können von mehreren Personen gleichzeitig verwendet werden. Eine Mehrplatzlizenz oder ähnliches wird nicht benötigt. Wichtig ist, dass alle Personen mit Zugriff auf die Fotos über die Nutzungsrechte im Rahmen der Photocase Lizenzbedingungen informiert werden. Dies betrifft vor allem die Urheberkennzeichnung und die maximale Druckauflage, die gerne mal von Kolleg*innen, Kollaborateur*innen oder Nachfolger*innen übersehen werden. Daher empfiehlt sich eine akribische Kennzeichnung oder der Erwerb der entsprechenden Extralizenzen.

Mehrplatzlizenz

Dürfen die Bilder in einer internen Datenbanken oder einem CMS gespeichert werden?

Ja, gekaufte Fotos können in unternehmensinternen Bildarchiven oder Content Management Systemen gespeichert werden. Wichtig ist, dass kein allgemeiner, öffentlicher Zugang zu dieser Datenbank besteht und dass alle Personen mit Zugriff auf die Fotos über die Nutzungsrechte im Rahmen der Photocase Lizenzbedingungen informiert werden. Dies betrifft vor allem die Urheberkennzeichnung und die maximale Druckauflage, die gerne mal von Kolleg*innen, Kollaborateur*innen oder Nachfolger*innen übersehen werden. Daher empfiehlt sich eine akribische Kennzeichnung oder der Erwerb der entsprechenden Extralizenzen.

Speichern, CMS, Datenbank

Darf man die Fotos weltweit verwenden?

Ja. Bei Photocase gibt es keine Einschränkungen bezüglich des Einsatzortes. Sie können weltweit verwendet werden. Nur für extraterristische Anwendungen gelten die Bestimmungen der Vereinigten Föderation der Planeten und der Sternenflotte. Sprechen Sie uns hierzu gerne an.

räumlich unbegrenzt, Nutzungsrechte, Sternenflotte

Gibt es eine zeitliche Einschränkung bei der Verwendung gekaufter Fotos?

Nein. Gekaufte Fotos können zeitlich unbegrenzt verwenden.

Zeit, Beschränkung, Nutzungsrechte

Was muss ich bei der Verwendung von Fotos beachten, die Personen zeigen?

Alle Bilder, die Personen zeigen, verfügen über eine Modellfreigabe und können für kommerzielle wie non-kommerzielle Zwecke verwendet werden. Sollen Fotos von Personen in einem sensiblen Kontext, also Religion, Politik, Medizin & Pharma, Sucht, Krankheit & Tod, Sex oder Kriminalität gezeigt werden, ist die Zustimmung der Fotograf*in notwendig. Das Vorliegen dieser Zustimmung kann man in den Bildinformationen sehen. Hierfür einfach das gewünschte Bild aufrufen und im Tab "Informationen" zu den sensiblen Themen herunter scrollen. Ferner lassen sich diese sensiblen Themen bereits bei der Bildsuche filtern, so dass nur Bilder angezeigt werden, für die ein sensibles Thema zugelassen ist.

Personen, sensible Themen, Politik Religion, Medizin, Pharma, Sucht, Krankheit, Tod, Sex, Kriminalität, Freigabe
English Version