Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Datennutzung.

Datenschutz ist Vertrauenssache und dein Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren deine Privats- und Persönlichkeitssphäre. Der Schutz und die gesetzeskonforme Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten ist daher für uns ein wichtiges Anliegen. Damit du dich bei dem Besuch unserer Webseiten sicher fühlst, beachten wir bei der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten streng die gesetzlichen Bestimmungen und möchten dich hier über unsere Datenerhebung und Datenverwendung informieren.

Du kannst dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem du die übliche Funktionalität deines Internetdiensteprogramms (=Browser: dort meist "Datei" -> "Drucken..." bzw. "Datei" -> "Speichern unter") nutzt.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten im Sinne der Europäischen Datenschutzgrundverordnung ist die Photocase Addicts GmbH, Gormannstr. 14, 10119 Berlin mit ihrem Geschäftsführer Kai Schneider. Sofern du der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner Daten durch Photocase nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen willst, kannst du deinen Widerspruch per E-Mail oder Brief senden an:

Photocase Addicts GmbH
Gormanstr. 14
10119 Berlin
E-Mail: info@photocase.de

2. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten

2.1 Personenbezogene Daten

Bei Photocase bieten wir personalisierte Nutzungsrechte (Lizenzen) für Fotos an. Um diese Nutzungsrechte auf dich übertragen zu können, sind wir auf deine persönlichen Daten angewiesen.

Darüber hinaus möchten wir dir einen persönlichen Kundendienst und individuelle Angebote bieten, die stets auf deine Bedürfnisse zugeschnitten sind. Zu diesem Zwecke erheben wir Daten zur Person, Kommunikationsdaten, Vertragsstammdaten, Daten zu Lizenzen, Webseitenverhalten und werberelevante Daten. Dabei halten wir uns stets an die vom Gesetzgeber vorgegebenen Speicher- und Löschfristen.

Statistische Daten, die wir beispielsweise bei dem Besuch unseres Web-Shops erheben und die nicht direkt mit deiner Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter. Dies sind Statistiken darüber, welche Seiten unseres Shops besonders beliebt sind oder wie viele Nutzer bestimmte Seiten des Photocase Shops besuchen.

2.2 Zweck und Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeiten erfolgt gemäß der Grundsätze nach Art. 5 DSGVO und die Rechtmäßigkeit fußt stets auf den vom Gesetzgeber geforderten Bedingungen nach Art. 6 Abs. 1 DSGVO.

Wir bieten unseren Kunden personalisierte Nutzungsrechte (Lizenzen) für Fotos sowie ein individuelles Kauferlebnis an. Um dir dieses gewähren zu können, ist es wichtig, deine persönlichen Bedürfnisse zu erfassen und zu analysieren. Dazu zählt auch deine Kundenhistorie im Online-Shop, im E-Mail-Verkehr, am Telefon oder Live-Chat. Insbesondere die Beobachtung der Kundeninteraktion mit den Produkten hilft uns, deinen Einkauf bei uns so leicht wie möglich zu gestalten. Zudem schließen wir mit dir beim Bestellprozess einen Kaufvertrag ab. Beides geht nur mithilfe der Erfassung und Verarbeitung deiner Daten, die wir darüber hinaus zur Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen benötigen. Grundsätzlich stehen wir für Datenminimierung und verarbeiten nur Daten, die für die oben erwähnten Zwecke notwendig sind. Diese Datenverarbeitung ist für dich jederzeit transparent. Sollte die Datenverarbeitung über die oben genannte Zwecke hinausgehen, holen wir uns dazu vorab deine Einwilligung ein.

2.3 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten

Datenschutz ist für uns sehr wichtig. Daher halten wir uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbezogenen Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung und des Telemediengesetzes. Wir erheben, speichern und verarbeiten deine Daten für die gesamte Abwicklung deines Kaufs, einschließlich eventuell späterer Gewährleistungen, für unsere Servicedienste, die technische Administration sowie eigene Marketingzwecke. Deine personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zweck der Vertragsabwicklung oder Abrechnung erforderlich ist oder du zuvor eingewilligt hast.

2.3.1 Datenweitergabe zur Vertragserfüllung

Zur Vertragserfüllung und Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von dir im Bestellprozess ausgewählten Zahlungsdienst. Eine ggf. erteilte Einwilligung zur Speicherung deiner Daten bei der Bestellabwicklung kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Für deine Bestellung benötigen wir deine korrekten Namens-, Adress- und Zahlungsdaten. Deine E-Mail-Adresse benötigen wir, damit wir dir den Bestelleingang bestätigen und mit dir kommunizieren können. Wir nutzen diese zudem für deine Identifikation (Kundenlogin). Ferner erhältst du über deine E-Mail-Adresse deine Bestellbestätigung und Rechnung.

Eine Löschung deiner personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen und wenn du einen Löschungsanspruch geltend gemacht hast, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

2.4 Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken

Neben der Verarbeitung deiner Daten zur Abwicklung deines Kaufs bei Photocase, nutzen wir deine Daten auch, um mit dir über deine Bestellungen, bestimmte Produkte oder Marketingaktionen zu kommunizieren und dir Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die dich interessieren könnten. Wenn wir deine E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und du dem nicht widersprochen hast, behalten wir uns vor, dir regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Der Verwendung deiner personenbezogenen Daten für Werbezwecke kannst du jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus.

2.4.1 Datenverwendung bei Anmeldung zum E-Mail-Newsletter

Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sogenannte Opt-In-Verfahren, d.h., wir werden dir erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn du uns zuvor ausdrücklich bestätigt hast, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Dazu setzt du ein Häkchen bei der Registrierung oder Verwaltung deines Kundenkontos. Solltest du später keine Newsletter mehr von uns erhalten wollen, kannst du diesem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich findest du auch in jedem Newsletter einen Abmelde-Link.

2.4.2 Datenverwendung für Produktempfehlungen per E-Mail und dein Widerspruchsrecht

Als Kunde von Photocase erhältst du regelmäßig Produktempfehlungen von uns per Mail. Diese Produktempfehlungen erhältst du von uns unabhängig davon, ob du einen Newsletter abonniert hast, wenn wir deine E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und du dem nicht widersprochen hast. Wir wollen dir auf diese Weise Informationen über Produkte aus unserem Angebot zukommen lassen.

Sofern du keine Produktempfehlungen oder insgesamt keine werblichen Nachrichten mehr von uns erhalten willst, kannst du dem jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich findest du auch in jeder E-Mail einen Abmelde-Link.

2.4.3 Individuelle Werbung für dich

Informationen, die wir von dir erhalten, helfen uns, dein Einkaufserlebnis permanent zu verbessern und für dich kundenfreundlich und individuell zu gestalten. Die von dir übermittelten und automatisch generierten Informationen werden dazu genutzt, auf dich und deine Interessen zugeschnittene Werbung zu gestalten. Wir nutzen hierfür vorhandene Informationen, wie beispielsweise Empfangs- und Lesebestätigungen von E-Mails, Informationen über Computer und Verbindung zum Internet, Betriebssystem und Plattform, deine Bestellhistorie, deine Servicehistorie, Datum und Zeit des Besuchs der Webseite und Produkte die du angeschaut hast.

Diese Informationen nutzen wir ausschließlich in pseudonymisierter Form. Durch die Analyse und Auswertung dieser Informationen ist es uns möglich, unsere Webseiten und unser Internetangebot zu verbessern, sowie dir dadurch individuelle Werbung zuzusenden. Das heißt Werbung, die dir Produkte empfiehlt, die dich auch tatsächlich interessieren könnten. Unser Ziel ist es, unsere Werbung für dich nützlicher und interessanter zu gestalten. Daher hilft uns die Auswertung und Analyse der von dir gesammelten pseudonymisierten Daten dabei, dass wir dir nicht wahllos Werbung zusenden. Vielmehr übersenden wir dir Werbung, wie zum Beispiel Newsletter, Produktempfehlungen, per E-Mail oder Briefwerbung, die deinen Interessengebieten entsprechen. Insofern wird beispielsweise auch verglichen, welche unserer Werbe E-Mails du öffnest, um zu vermeiden, dass an dich unnötige E-Mails versandt werden.

Falls du keine personalisierte Werbung erhalten willst, kannst du dem jederzeit insgesamt oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus.

2.4.4 Markt- und Meinungsforschung

Wir verwenden deine Daten zur Markt- und Meinungsforschung. Selbstverständlich nutzen wir diese ausschließlich anonymisiert für statistische Zwecke und nur für Photocase. Deine Antworten bei Umfragen werden nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Wir speichern die Antworten aus unseren Umfragen nicht zusammen mit deiner E-Mail-Adresse oder sonstigen personenbezogenen Daten. Der Datenverwendung für Markt- und Meinungsforschung kannst du jederzeit ganz oder für bestimmte Maßnahmen widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Eine Mitteilung in Textform an die unter Ziffer 1 genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) reicht hierfür aus. Selbstverständlich findest du auch in jeder Umfrage-E-Mail einen Abmelde-Link.

2.4.5 Datenverwendung für Postwerbung und Ihr Widerspruchsrecht

Darüber hinaus behalten wir uns vor, deinen Vor- und Nachnamen, deine Postanschrift und - soweit wir diese zusätzlichen Angaben im Rahmen der Vertragsbeziehung von dir erhalten haben - deinen Titel, akademischen Grad, dein Geburtsjahr und deine Berufs-, Branchen- oder Geschäftsbezeichnung in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per Briefpost. Du kannst der Speicherung und Verwendung deiner Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unter Ziffer 1 beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

2.5 Speicherbegrenzung und Löschfristen

Gemäß Art. 17 DSGVO speichert Photocase deine persönlichen Daten grundsätzlich nur, solange das Interesse der Nutzer an Angeboten von Photocase Produkten und Aktionen besteht. Du kannst jederzeit die unverzügliche Löschung deiner Daten verlangen. Darüber hinaus speichern wir vertragsbedingt relevante persönliche Daten innerhalb des Gewährleistungszeitraums von 2 Jahren. Außerdem werden steuerrechtlich relevante persönliche Daten im Zusammenhang einer Rechnung und der dazugehörigen Bestellung für die gesetzlich vorgeschriebene, steuerliche Aufbewahrungsfrist von 10 Jahre nach Jahresabschluss gespeichert.

2.6 Ansprüche und Rechte, die Sie geltend machen können

Nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung haben unsere Kunden ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über ihre gespeicherten Daten, sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten. Deine Ansprüche umfassen:

  • Art. 15 DS-GVO – Auskunftsrecht
  • Art. 16 DS-GVO – Recht auf Berichtigung
  • Art. 17 DS-GVO – Recht auf Löschung, Recht auf Vergessenwerden
  • Art. 20 DS-GVO – Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Art. 21 DS-GVO – Recht auf Widerspruch

Den Schutz deiner Daten nehmen wir sehr ernst. Wenn du einen Anspruch wahrnehmen möchtest, richte deine Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung deiner Person, dazu zählen Name, E-Mail-Adresse und ggf. Cookie-ID (um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Dritte herausgegeben werden), an:

Photocase Addicts GmbH
Gormanstr. 14
10119 Berlin
E-Mail: info@photocase.de

3. Beschwerderecht

Wenn du das Gefühl hast, dass wir in der Verarbeitung deiner Daten gegen die DSGVO verstoßen, kannst du dich an die für uns zuständige Behörde – die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Information (https://www.datenschutz-berlin.de/) – wenden.

4. Empfänger der Daten

Innerhalb der Photocase Addicts GmbH sind deine gesamten persönlichen Daten nur einem beschränkten Kreis von Mitarbeitern, die an der Erreichung der Zwecke der Datenverarbeitung beteiligt sind, zugänglich. Ferner hat jeder Mitarbeiter nur Zugang zu den Daten, die für die Zwecke notwendig sind, an denen dieser Mitarbeiter mitwirkt.

4.1 Sichere Datenübertragung

Deine persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Dies gilt für deine Bestellung und auch für das Kunden-Login. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Zwar kann niemand einen absoluten Schutz garantieren, wir sichern unsere Webseiten und sonstige Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung deiner Daten durch unbefugte Personen ab.

5. Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Du kannst den Browser so einstellen, dass du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können. Das Akzeptieren von Cookies ist keine Voraussetzung zum Besuch unserer Webseiten. Jedoch weisen wir dich darauf hin, dass die Nutzung der Warenkorbfunktion und die Bestellung von Produkten nur möglich ist, wenn du es uns erlauben, Cookies zu setzen bzw. die Funktionalität unserer Webseiten eingeschränkt sein kann.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Dateien, die auf deinem Datenträger gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über deinen Browser speichern. Grundsätzlich unterscheidet man 2 verschiedenen Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald du deinen Browser schließt und temporäre/permanente Cookies, die für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt auf deinem Datenträger gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Webseiten und unsere Angebote für dich entsprechend zu gestalten und erleichtern dir die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von dir so gespeichert werden, dass du sie nicht ständig wiederholen musst.

Welche Cookies verwendet Photocase?

Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung (Ende der Session) automatisch wieder von deiner Festplatte gelöscht (daher auch Session-Cookies). Session-Cookies werden beispielsweise benötigt, um dir die Warenkorb-Funktion über mehrere Seiten hinweg anzubieten. Darüber hinaus verwenden wir auch Cookies, die auf der Festplatte bei dir verbleiben. Bei einem weiteren Besuch wird dann automatisch erkannt, dass du bereits bei uns warst und welche Eingaben und Einstellungen du bevorzugst. Diese temporären oder auch permanenten Cookies werden auf deiner Festplatte gespeichert und löschen sich nach der vorgegebenen Zeit von allein. Insbesondere diese Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass du speziell auf deine Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommst. Der ausschließliche Zweck dieser Cookies besteht darin, unser Angebot deinen Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und dir das Surfen bei uns so komfortabel wie möglich zu gestalten.

Welche Daten sind in den Cookies gespeichert?

In den von Photocase verwendeten Cookies werden keine Daten zur Person gespeichert. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, beispielsweise darüber, welche Seiten unseres Shops besucht wurden, welche Produkte angesehen wurden etc.

Was ist Onsite Targeting?

Auf den Photocase Webseiten werden auf Basis einer Cookie-Technologie Daten zur Optimierung unserer Werbung und des gesamten Onlineangebotes gesammelt. Diese Daten werden nicht dazu genutzt, dich persönlich zu identifizieren, sondern dienen allein einer pseudonymen Auswertung der Nutzung der Homepage. Mit dieser Technologie können wir dir Werbung und/oder besondere Angebote und Services präsentieren, deren Inhalt auf den Zusammenhang mit der Clickstream-Analyse erlangten Informationen basiert (zum Beispiel Werbung, die darauf ausgerichtet ist, dass in den letzten Tagen ausschließlich Naturfotos angesehen wurden). Unser Ziel ist es dabei, unser Online-Angebot für dich so attraktiv wie möglich zu gestalten und dir Produkte, Angebote und Dienstleistungen zu präsentieren, die deinen Interessengebieten entsprechen.

Gibt es auch Cookies von Drittanbietern (sog. Third-Party-Cookies)?

Photocase bedient sich einiger Partner, die dabei helfen, das Internetangebot und die Webseiten für dich interessanter zu gestalten. Daher werden bei einem Besuch der Webseiten auch Cookies von Partnerunternehmen auf deiner Festplatte gespeichert. Hierbei handelt es sich um temporäre/permanente Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen. Auch die Cookies unserer Partnerunternehmen enthalten keine personenbezogenen Daten. Es werden lediglich unter einer User-ID pseudonym Daten erhoben. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Daten darüber, welche Produkte du angesehen hast, ob etwas gekauft wurde, welche Produkte gesucht wurden, etc. Hierbei erfassen einige unserer Partner auch über die Webseiten hinaus Informationen darüber, welche Seiten du zuvor besucht hast oder für welche Produkte du sich beispielsweise interessiert hast, um dir so Produkte, Angebote und Dienstleistungen zu präsentieren, die deinen Interessengebieten entsprechen. Diese pseudonymen Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit deinen personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Wie kann ich die Speicherung von Cookies verhindern?

In deinem Browser kannst du einstellen, dass eine Speicherung von Cookies nur akzeptiert wird, wenn du dem zustimmst. Wenn du nur die Photocase-Cookies nicht aber die Cookies unserer Dienstleister und Partner akzeptieren willst, kannst du die Einstellung in deinem Browser "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen. In der Regel wird dir in der Menüleiste deines Webbrowsers über die Hilfe-Funktion angezeigt, wie du neue Cookies abweisen und bereits erhaltene ausschalten kannst. Wir empfehlen dir, bei gemeinsam genutzten Computern, welche so eingestellt sind, dass sie Cookies und Flash Cookies akzeptieren, sich nach Beendigung stets vollständig abzumelden.

6. Verwendung von Log-Dateien

Bei jedem Zugriff auf die Seiten von Photocase werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien, den sogenannten Server-Logfiles, gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Name der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus du auf die Webseiten gekommen bist), die übertragene Datenmenge, sowie Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers. Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können. Diese Logfile-Datensätze werten wir in anonymisierter Form aus, um unser Angebot und den Photocase-Shop weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. So kann beispielsweise nachvollzogen werden, zu welcher Zeit die Nutzung des Photocase-Shops besonders beliebt ist und entsprechendes Datenvolumen zur Verfügung stellen, um dir einen schnellstmöglichen Einkauf zu gewährleisten. Darüber hinaus können wir auch durch eine Analyse der Protokolldateien etwaige Fehler im Photocase Shop schneller erkennen und beheben.

7. Analyse Services

Um unser Angebot stetig zu verbessern und zu optimieren, nutzen wir sogenannte Tracking-Technologien. Hierfür nutzen wir die Dienstleistungen von Google Analytics.

7.1 Verwendung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch dich ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website (einschließlich deiner IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Google wird diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall deine IP-Adresse mit anderen Daten der Google Inc. in Verbindung bringen. Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

7.2 Verwendung von Hotjar

Auf unserer Website ist Hotjar eingebunden (http://www.hotjar.com, 3 Lyons Range, 20 Bisazza Street, Sliema SLM 1640, Malta, Europe). Mittels Hotjar können wir Nutzerverhalten (z.B. Mausbewegungen, Klicks, Scrollhöhe) auf unseren Internetseiten erfassen und auswerten. Zu diesem Zweck setzt Hotjar Cookies auf Endgeräten der Nutzer und kann Daten von Nutzern, z. B. Browser-Informationen, Betriebssystem und Verweildauer auf der Seite, anonymisiert speichern. Du kannst die Datenverarbeitung durch Hotjar unterbinden, indem du die Verwendung von Cookies in deinen Browser-Einstellungen deaktivierst und bereits aktive Cookies löschst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung sowie die Verarbeitung dieser Daten verhindern, indem du unter dem folgenden Link (https://www.hotjar.com/opt-out) Hotjar Opt Out aktivierst. Mehr über die Datenverarbeitung durch Hotjar findest du unter folgendem Link: https://www.hotjar.com/privacy

8. Social Plugins

Unser Internetauftritt verwendet Social Plugins (“Plugins”) von verschiedenen sozialen Netzwerken. Mit Hilfe dieser Plugins kannst du beispielsweise Inhalte teilen oder Produkte weiter empfehlen. Durch die Einbindung der Plugins erhält das soziale Netzwerk die Information, dass du die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hast. Bist du bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt, kann dieses den Besuch deinem Konto zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den Facebook "Gefällt mir" Button betätigst oder einen Kommentar abgibst, wird die entsprechende Information von deinem Browser direkt an das soziale Netzwerk übermittelt und dort gespeichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch soziale Netzwerke sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke bzw. Webseiten. Die Links hierzu findest du weiter unten. Auf unseren Webseiten nutzen wir folgende Plugins: Facebook, Twitter, Google Plus, Pinterest und Instagram. Wenn du nicht möchtest, dass soziale Netzwerke über aktive Plugins Daten über dich sammeln, kannst du entweder die Social Plugins einfach mit einem Klick auf unseren Webseiten deaktivieren oder in deinen Browser-Einstellungen die Funktion "Cookies von Drittanbietern blockieren" wählen. Dann sendet der Browser bei eingebetteten Inhalten anderer Anbieter keine Cookies an den Server. Mit dieser Einstellung funktionieren allerdings außer den Plugins unter Umständen auch andere seitenübergreifende Funktionen nicht mehr.

8.1 Verwendung von Facebook

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Soziales Plug-in von Facebook“ bzw. „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen findest du hier. Wenn du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn du kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich deiner IP-Adresse) wird von deinem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Bist du bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website deinem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den „Gefällt mir“- Button betätigst oder einen Kommentar abgibst, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf deinem Facebook-Profil veröffentlicht und deinen Facebook-Freunden angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn du nicht möchtest, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar deinem Facebook-Profil zuordnet, musst du dich vor deinem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Du kannst das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für deinen Browser komplett verhindern, z.B. mit dem „Facebook Blocker“.

8.2 Verwendung von Twitter

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet, der von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA („Twitter“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Twitter-Logo beispielsweise in Form eines blauen „Twitter- Vogels“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Twitter Plugins und deren Aussehen findest du hier. Wenn Du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter her. Der Inhalt des Plugins wird von Twitter direkt an deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Twitter die Information, dass dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn du kein Profil bei Twitter besitzt oder gerade nicht bei Twitter eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich deiner IP-Adresse) wird von deinem Browser direkt an einen Server von Twitter in die USA übermittelt und dort gespeichert. Bist du bei Twitter eingeloggt, kann Twitter den Besuch unserer Website deinem Twitter-Account unmittelbar zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den „Twittern“-Button betätigst, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Twitter übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf deinem Twitter-Account veröffentlicht und dort angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter. Wenn du nicht möchtest, dass Twitter die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar deinem Twitter-Account zuordnet, musst du dich vor deinem Besuch unserer Website bei Twitter ausloggen. Du kannst das Laden der Twitter Plugins auch mit Add-Ons für deinen Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“.

8.3 Verwendung von Pinterest

Wir verwenden Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, welches von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, USA betrieben wird („Pinterest“). Den Link zur Datenschutzerklärung von Pinterest findest du in den Datenschutzhinweisen von Pinterest.

8.4 Verwendung von Google+ Plugins (z.B. „+1“-Button)

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Google+ verwendet, das von der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) betrieben wird. Die Plugins sind z. B. an Buttons mit dem Zeichen „+1“ auf weißem oder farbigem Hintergrund erkennbar. Eine Übersicht über die Google Plugins und deren Aussehen findest du hier. Wenn du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt des Plugins wird von Google direkt an deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung erhält Google die Information, dass dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn du kein Profil bei Google+ besitzt oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich deiner IP-Adresse) wird von deinem Browser direkt an einen Server von Google in die USA übermittelt und dort gespeichert. Bist du bei Google+ eingeloggt, kann Google den Besuch deiner Website deinem Google+ Profil unmittelbar zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den „+1“-Button betätigst, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Google übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Google+ veröffentlicht und dort deinen Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Google sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Google. Wenn du nicht möchtest, dass Google die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar deinem Profil auf Google+ zuordnet, musst du dich vor deinem Besuch unserer Website bei Google+ ausloggen. Du kannst das Laden der Google Plugins auch mit Add-Ons für deinem Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“.

8.5 Verwendung von Instagram Social Plugins

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Instagram Plugins und deren Aussehen findest du hier. Wenn du eine Seite unseres Webauftritts aufrufst, die ein solches Plugin enthält, stellt dein Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an deinen Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass dein Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn du kein Instagram-Profil besitzt oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich deiner IP-Adresse) wird von deinem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Bist du bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website deinem Instagram Account unmittelbar zuordnen. Wenn du mit den Plugins interagierst, zum Beispiel den „Instagram“-Button betätigst, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf deinem Instagram-Account veröffentlicht und dort deinen Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram. Wenn du nicht möchtest, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar deinem Instagram-Account zuordnet, musst du dich vor deinem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Du kannst das Laden der Instagram Plugins auch mit Add-Ons für deinen Browser komplett verhindern, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“.

9. CRM Partner

9.1 Verwendung von MailChimp

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels MailChimp, einer Newsletter-Versandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletter-Empfänger sowie deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z. B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend seiner Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiterzugeben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp kannst du hier (https://mailchimp.com/legal/privacy/) einsehen.

9.2. Verwendung von Helpscout

Wir setzen das CRM-System „Helpdesk“, des Anbieters Help Scout Inc., 131 Tremont St, Boston, MA 02111-1338, USA) auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (effiziente und schnelle Bearbeitung der Nutzeranfragen) ein. Hierzu haben wir mit Help Scout einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Help Scout zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. Help Scout ist ferner unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine zusätzliche Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000KzX1AAK&status=Active).

9.3. Verwendung von Intercom

19.1. Zur Verbesserung des Nutzererlebnisses in unseren Anwendungen setzen wir für den Versand von Mitteilungen per E-Mail und für Live-Chats den Dienst Intercom der Firma Intercom (Intercom, Inc., a Delaware corporation with offices at 55 2nd Street, 4th Fl., San Francisco, CA 94105, USA) ein. Wir geben Bestandsdaten (E-Mail, Name, Firmenname), sowie Nutzungsdaten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) weiter. Hierzu haben wir mit Intercom einen Vertrag mit sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen, in denen sich Intercom zur Verarbeitung der Nutzerdaten nur entsprechend unseren Weisungen und zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. Intercom ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TNQvAAO&status=Active

10. Website- und Shop-Funktionen

10.1. Verwendung von Wirecard

Diese Webseite nutzt Wirecard (Wirecard AG, Einsteinring 35, 85609 Aschheim, Deutschland). Wirecard ist unser Zahlungsdienstanbieter, über den wir die Bezahlung unserer Produkte und Dienstleistungen an dich abwickeln.

Deine Daten werden über Wirecards Datenspeicher, Datenbanken und die allgemeine Wirecard-Anwendung gespeichert. Dies geschieht auf einem sicheren Server hinter einer Firewall.

Wenn du einen direkten Zahlungs-Gateway wählst, um deinen Kauf abzuschließen, speichert Wirecard deine Kreditkartendaten. Es ist durch den PCI-DSS (Payment Card Industry Data Security Standard) verschlüsselt. Deine Kauftransaktionsdaten werden nur so lange gespeichert, wie es für den Abschluss deiner Kauftransaktion erforderlich ist. Sobald das abgeschlossen ist, werden deine Kauftransaktionsinformationen gelöscht. Alle direkten Zahlungs-Gateways entsprechen den Standards von PCI-DSS, die vom PCI Security Standards Council verwaltet werden, einer gemeinsamen Initiative von Marken wie Visa, MasterCard, American Express und Discover. PCI-DSS-Anforderungen tragen dazu bei, die sichere Handhabung von Kreditkarteninformationen durch unseren Shop und seine Service Provider sicherzustellen.

Für weitere Informationen findest du die Datenschutzrichtlinie von Wirecard hier: https://www.wirecard.de/datenschutz/.

11. Social Sign In

Wir bieten dir die Möglichkeit an, dich direkt mit deinem bestehenden Profil bei einem sozialen Netzwerk von ausgewählten Anbietern bei uns zu registrieren.

11.1 Sign In mit Facebook

Wir verwenden die Funktion „Facebook Connect“, welche Facebook angeboten wird. Sofern du diese Funktion nutzen willst, wirst du zunächst auf Facebook weiter geleitet. Dort wirst du aufgefordert, sich mit deinem Benutzernamen und Passwort anzumelden. Wir nehmen von deinen Anmeldedaten selbstverständlich keine Kenntnis. Bist du bereits bei Facebook angemeldet, wird dieser Schritt übersprungen. Im Anschluss teilt dir Facebook mit, welche Daten an uns übermittelt werden (öffentliches Profil, Freundesliste, E-Mail-Adresse und aktueller Wohnort). Du bestätigst dies mit dem Button „OK“. Mit den übermittelten Daten erstellen wir dein Kundenkonto, wobei deine Freundesliste selbstverständlich nicht von uns gespeichert wird. Eine darüber hinausgehende dauerhafte Verknüpfung zwischen deinem Kundenkonto und deinem Account bei Facebook findet nicht statt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook (http://www.facebook.com/policy.php).

Stand: Mai 2018

English Version