Es ist Krieg!

Eine Kriegsgalerie

Darf sich eine Bildagentur anmaßen, politisch zu sein? Ich meine, im Falle eines Krieges, ist das sogar Pflicht. Photocase vertritt eine Menge Künstler*innen aus der Ukraine. Am Wochenende schrieb mir die Fotografin Ndanko (Natalia) eine herzzerreissende E-Mail, in der sie die schrecklichen Zustände in Kherson beschreibt. Eine andere, bei uns sehr aktive Fotografin namens Gera8th (Sofiia) sitzt in Mariupol. Beide Städte stehen unter Bombardement und sind vom russischen Militär eingekesselt.

Gleichzeitig repräsentieren wir auch viele Künstler*innen aus Russland, um die wir uns ebenfalls sorgen, denn ihr Land erlebt seit Jahren den Abbau der noch jungen Meinungs- und Pressefreiheit. Ein Boykott deren Werke kommt jedoch nicht in Frage, da wir diese Menschen genau so mögen und unterstützen, wie die Künstler*innen aus der Ukraine.

Hier passend zum Zeitgeschehen eine Galerie mit Bildern zum Thema Krieg:


Weitere Bilder werden geladen...

Neue Bilder ansehen