Wie verschlagworte ich meine Fotos richtig?

Natürlich mit unserem Schlagwortassistenten!

Du verschlagwortest Dein Foto zunächst mit Hilfe unseres Schlagwortassistenten und kannst dann zusätzlich eigene Keywords für Dein Foto eingeben. Aber sowohl in Deinem Interesse als auch im Interesse des Foto-Suchenden solltest Du das beschreiben, was auch tatsächlich auf Deinem Foto zu sehen ist. Zusätzlich solltest Du noch konzeptionelle Schlagwörter hinzufügen, die beispielsweise die Stimmung des Bildes wiedergeben. Ein traumhafter Sandstrand würde standardmäßig so beschrieben werden können: "Strand, Sand, Sommer, Wellen, Meer, Palmen, Wasser, Sonne, blauer Himmel", etc. Als konzeptionelle Schlagwörter kämen beispielsweise "Freiheit, Urlaub, Erholung" in Frage. Aber bitte sei vorsichtig mit allzu kreativen Schlagwörten. Keywords, bei denen man um 3 Ecken denken muss, können schnell mal für Verwirrung bei der Fotosuche führen.

Mehr zum Thema:
Gibt es eine Höchst- oder Mindestanzahl von Keywords, die ich zu meinem Foto hinzufügen kann?
Muss ich Keywords auch in andere Sprachen übersetzen? Das Verschlagworten